>home
 
Berühmte Personen
Castles
Geister
Links
Pubs & Clubs
Shopping
Termine
Ausbildung
Gärten
Kunst
Museen
Städte
Unterkunft

DEVON

Wind und Wetter meinen es gut mit Devon - so heißt es jedenfalls. Aber wer einen verregneten Sommer in den Mooren verbracht hat oder gar im Winter dort eingeschneit wurde, weiß es besser. Denn, wenn an der Südküste strahlender Sonnenschein herrscht, kann es im Dartmoor völlig anders aussehen. Hier ist das Wetter launisch, schnell braut sich eine dicke Wolkendecke zusammen, und alles verschwindet im Nebel. Die Badeorte der Südküste hingegen sind wegen ihres (für englische Verhältnisse) überdurchschnittlich milden Klimas gerade bei älteren Leuten beliebte Orte zum Überwintern. Im Gegensatz zu der Küste am British Channel ist die am Bristol Channel nicht ganz so sonnenverwöhnt. Man solte sich jedoch dadurch nicht den Norden verleiden lassen, scheint doch gerade das wechselende Wetter viel besser zu der rauhen Landschaft der Steilküste und der Moore zu passen.
Devon ist eine Urlaubsregion für Aktive, gleich ob Wandern, Fahrradfahren, Reiten oder Schwimmen auf dem Programm steht. Gut ausgebaute Wanderwege führen sowohl an der Nord- wie auch an der Südküste entlang. In den weiten Gebieten des Dartmoors und Exmoors kann man unbehindert von Hecken und Zäunen einfach querfeldein wandern (dabei allerdings an die raschen Wetterwechsel denken).

Inhaltsverzeichnis