Tipps und Informationen für die Reise

Quelle: British Tourist Authority ( BTA )

Banken und Geld Strom  
Behinderte Besucher Taxi
Benzin Telefonieren
Feiertage 2007 und Sommerzeit Wetter
Geschäftsöffnungszeiten Diplomatische Vertretungen in Deutschland
Maße und Gewichte Diplomatische Vertretungen in Österreich
Postämter Diplomatische Vertretungen in der Schweiz
Portokosten British Councils in Deutschland
Pubs British Council in Österreich
Schulferien 2007 British Council in der Schweiz
 
 
 

 


Banken und Geld


Es gibt keine Beschränkungen der Geldsumme, die ein- bzw ausgeführt werden dürfen.

Geldautomaten sind weit verbreitet und man findet Sie bespielsweise in den meisten Banken, an Tankstellen und großen Supermärkten. Fragen Sie aber vor der Abreise ihre eigene Bank, ob sie auch an das entsprechende System angeschlossen ist.

DKB-Cash – Das ideale Reisekonto

Kennen Sie das? Sie möchten im Ausland Bargeld am Automaten ziehen und scheuen die hohen Bankgebühren?
Sie möchten ihre gesamte Reisekasse nicht ständig in bar oder Travelers Cheques mit sich führen?

Dann haben wir das ideale Reisekonto für Sie:
Mit der DKB Visa-Card heben Sie kostenlos Bargeld an weltweit über 900.000 Automaten ab. So oft Sie wollen.

Mit der kostenlosen Visa-Card und dem kostenlosen DKB-Cash Internetkonto der DKB bleiben Sie immer und überall flüssig.
Mit einer Verzinsung von 3,55 % bietet die DKB Cash Konto außerdem eine attraktive Anlage für Ihr Erspartes.
Die Zeitschrift Finanztest (05/2007) bewertet die DKB Visa-Card als die beste Kreditkarte mit Girokonto.

Weltweit kostenlos Bargeld abheben, kostenlose Kredit- und EC-Karte, keine Kontoführungsgebühren und 3,55% Guthabenszins ab dem ersten Euro. Das DKB-Cash Konto.


Geldwechseln kann man bei den meisten größeren Banken, in Wechselstuben und in manchen größeren Reisebüros. Auch die großen Hotels wechsel, aber meist nur, wenn Sie auch Hotelgast sind. Meist wird eine Bearbeitungsgebühr und eine Provision berechnet. Bevor Sie ihr Geld wechseln, sollten Sie sich unbedingt nach der Höhe der Bearbeitungsgebühr, der Provision und des Wechselkurses erkundigen, da die Sätze doch erheblich schwanken können. Auch das einlösen von Reiseschecks ist bei den Banken, Wechselstuben und Hotels kein Problem. Wechselkurse und Gebühren müssen klar und deutlich ausgewiesen werden.

Kreditkarten wie Access/MasterCard, VISA, American Express, Diners Club u. a.werden in sehr vielen Geschäften, Restaurants, Hotels, Tankstellen etc. akzeptiert. Bitte bedenken Sie immer, daß "Bed and Breakfast"
( B&B )-Unterkünfte und kleiner Geschäfte oft keine Möglichkeit haben Kreditkarten und Reiseschecks anzunehmen. Für diesen Fall bitte immer genügend Bargeld einkalkulieren. Beachten Sie außerdem, daß es Einzelhändler inzwischen freisteht, höhere Preise für mit Kreditkarten erworbene Waren und Dienstleistungen zu verlangen. Es muß jedoch ein deutlicher Aushang vorhanden sein, der auf diese unterschiedlichen Preise hinweist. Eine Mindestkaufsumme von
£5 kann bei Kreditkartenkäufen zwingend sein.

Die Mehrwertsteuer MwSt ( VAT ) beträgt z. Z. 17,5 % und ist bei den meisten Preisen schon mit eingeschlossen. Für Waren, die Sie in Länder außerhalb der Europäischen Union mitnehmen, können Sie sich die MwSt innerhalb von drei Monaten erstatten lassen. Achten Sie auf Geschäfte mi steuerfreiem Einkauf oder erkundigen Sie sich beim nächsten Touristen Information Center.
Die MwSt auf Diensleistungen wie Autoverleih, B & B, Hotel, Restaurants usw. wird nicht erstattet.

Die Öffnungzeiten der Banken sind im Normalfall: Montag - Freitag von 9.30 bis 16.30 Uhr geöffnet.
Manche Banken haben auch Samstags Vormittags und manche sogar Sonntags geöffnet. An Feiertagen sind alle Banken geschlossen. In Schottland schließen einige Banken eine Stunde über die Mittagszeit.

Reiseschecks, das "Versicherte Bargeld" kostet beim kauf nur ein Prozent Gebühr, wird überall zum günstigen Divisenkurs getauscht.

Das Geben von Trinkgeldern ( Tip ) ist absolut freiwillig. Manche Restaurants berechnen automatisch, ist dies nicht der Fall, so gibt man zwischen 10 % - 15 % Bedienungsgeld und bei den meisten Hotelrechnungen ist dieses Bedienungsgeld mit 10 % - 12 % enthalten. Es steht Ihnen frei, dem Zimmermädchen oder Servicepersonal Trinkgeld zu geben. Üblich ist z.B. dem Taxifahrer oder der Bedienung 10 % - 15 % Trinkgeld zu geben. Bei Hoteldiener gibt man 50p - 75 p pro Koffer und dem Frisör £2 . In z. B. Kinos, Pubs, Tankstellen und Theatern wird kein Trinkgeld erwartet.

Die britische Währung basiert auf dem Dezimalsystem. 100 Pence (p) ergeben ein Pfund Sterling (£). Banknoten werden im Wert von £5, £10, £20 und £50 ausgegeben. In Schottland sind auch £1-Scheine im Umlauf. Münzen werden im Wert von £2, £1, 50p, 20p, 10p, 5p, 2p und 1p ausgegeben. Schottland, die Isle of Man und die Kanalinseln geben ihre eigene Währung heraus, die jedoch dem Wert des englischen Pfunds entspricht und sich nur äußerlich von diesem unterscheidet. Diese Währung wird nur in Schottland und auf den genannten Inseln ausgegeben und sollte vor der Ausreise gegen englische Pfund "umgetauscht" werden, denn sie hat anderswo keine Gültigkeit.

Zum Seitenanfang


Behinderte Besucher


Großbritannien heißtalle behinderten Besucher herzlich willkommen. Viele Restaurants und Hotels sind auf die Bedürfnisse behinderter Besucher eingerichtet. Kostenlose Informationen und Buchungen von behindertengerechten Unterkünften und andere wertvolle Hinweise erhalten Sie bei:
Holiday Care Service, 2nd Floor, Imperial Buildings, Victoria Road, Horley RH6 7PZ, England.
Tel: 0044-1293-77 45 35 ( allgemein ), 0044-1293-77 37 16 ( Reservierung ), Fax: 0044-1293-78 46 47
E-mail: hol.care@virgin.net .
Das kostenlose Merkblatt "Großbritannien für behinderte Besucher" mit weiteren nützlichen Adressen erhalten Sie von Ihrer British Tourist Authority ( BTA )-Filiale in Deutschland / Österreich / Schweiz

Zum Seitenanfang


Benzin


Bleifreies Benzin kann man überall in Großbritannien tanken. In entlegeneren Gebieten vor allem im Norden Schottlands wäre es allerdings ratsam, sich von den lokalen Fremdenverkehrsämtern ( Tourist Information Centres ) eine Liste der Tankstellen zu besorgen. Einige der großen Mineralölfirmen bringen Lagepläne ihrer Tankstellen mit Anfahrtshinweisen heraus, die man an den Tankstellen im Land erhalten kann. Aktuelle Kraftstoffpreise erfahren Sie bei Ihrer
British Tourist Authority ( BTA )-Filiale in Deutschland / Österreich / Schweiz

Anmerkung von Herrn Miklas Borbe

Benzin mit 95 Oktan entspricht in Deutschland "Super", Benzin mit 98 Oktan entspricht "Super Plus".
Normalbenzin in Deutschland hat 91 Oktan, d.h. ein entsprechendes Pendant gibt es in GB nicht mehr.
(Angaben nach DIN EN 228)
Schlussfolgerung: Es ist nicht nötig, in GB das 98-Oktan-Benzin zu tanken, wenn man in Deutschland mit Super fährt!
So lassen sich bei einem GB-Urlaub sicherlich einige Pfunde sparen!
Auf jeden Fall sollte man im Betriebs-Handbuch des Wagens nochmals nachschauen, welche Oktanzahl benötigt wird bzw. für den Wagen erlaubt ist.
Tip: Am günstigsten bekommt man in GB übrigens Benzin meistens an den Tankstellen, die zu den großen Supermarktketten (Safeways, Tesco etc. ) gehören und neben diesen zu finden sind.

(Diese Informationen wurden nach besten Wissen und Gewissen ermittelt.
Trotzdem sind diese Informationen ohne Gewähr)


 


Zum Seitenanfang


Feiertage 2007


England und Wales Schottland Nordirland
Neujahr
1. Januar
Neujahr
1. Januar
Wie England und Wales plus:
 
Feiertag
2. Januar
St Patric´s Day 19. März
Karfreitag
6. April
Karfreitag
6. April
Battle of the Boyne 12. Juli
Ostermontag
9. April
Ostermontag
9. April
   
Maifeiertag
7. Mai
Maifeiertag
7. Mai
 
Spring Bank Holiday
28. Mai
Spring Bank Holiday
28. Mai
 
Summer Bank Holiday
27. August
Summer Bank Holiday
6. August
 
1. Weihnachtstag
25. Dezember
1. Weihnachtstag
25. Dezember
 
2. Weihnachtstag
26. Dezember
2. Weihnachtstag
26. Dezember
 
         

Sommerzeit

Die britische Sommerzeit beginnt am 25. März. Die Uhr wird dann um 1 Stunde vorgestellt.
Das Ende der britischen Sommerzeit ist am 28. Oktober. Da wird die Uhr wieder um 1 Stunde zurückgestellt.
Ansonsten gilt die GMT (Greenwich Mean Time) / 1 Stunde später als auf dem europäischen Festland.

Zum Seitenanfang


Geschäftsöffnungszeiten


Großbritannien verfügt über sehr liberale Geschäftsöffnungszeiten. In der Regel sind die größeren Geschäfte und Warenhäuser von Montag bis Samstag von 9.00 bis 17.30 Uhr geöffnet, Mittwochs, Donnerstags und Freitags oft auch bis 19.00/20.00 Uhr, besonders Lebensmittelketten. Viele kleinere Geschäfte ( corner shops ) sind oft noch länger geöffnet. Teilweise kann man auch Sonntags dem"Shopping"-Vergnügen nachgehen, vor allem in den Hauptgeschäftszentren wie London, Edinburgh etc. oder in Urlaubsorten ( Souvenirshops, Lebensmittelläden ). Schlußverkäufe sind in Großbritannien nicht starr geregelt und finden deshalb zu verschiedenen Zeitzen statt. Der Winterschlußverkauf z.B. beginnt bei vielen Geschäften bereits am 2. Weihnachtsfeiertag, andere folgen Anfang Januar. Der Sommerschlußverkauf beginnt oft schon Anfang Juli und geht bis in den August. Am besten, man fragt bei den einzelnen Kaufhäusern und Geschäften direkt nach.

Zum Seitenanfang


Maße und Gewichte


Offiziell mißt man in Großbritannien wie auch bei uns im metrischen und im dezimalen System, aber die sogenannte
"Imperial Standards" werden nach wie vor im Alltag benutzt. Hier einige Beispiele:

Längenmaße Hohlmaße Gewichte
Inch = 2,54 cm Pint = 0,5683 l Pound = 453,59 g
Foot = 30,48 cm Gallon = 4,5459 l Ounce = 28,35 g
Yard = 91,44 cm    
Meile = 1,609 km    

Zum Seitenanfang


Postämter


Postämter sind normalerweise von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.30 Uhr und Samstags von 9.00 bis 12.30 Uhr geöffnet. Briefmarken sind nicht nur im Postamt erhältlich, sondern auch in Geschäften, die denAufkleber mit dem
"roten Briefmarkenbüchlein" tragen, z.B. Zeitschriftenläden ( W.H. Smith etc. )

Zum Seitenanfang


Portokosten


Das Porto für Postkarten und Briefe bis 20 g per Luftpost beträgt innerhalb Europas 30p und für ein Päckchen
bis 100g £0.75. Innerhalb des Vereinigten Königreiches unterscheidet man zwischen "First Class Mail" ( Auslieferung innerhalb von 24 Stunden ) und "Second Class" ( Auslieferung innerhalb von 72 Stunden ). Bis zu 60 g wird ein
"First Class"-Brief mit 26p und ein "Second Class"-Brief mit 19p frankiert.
Weiter Informationen zu Portogebühren in Großbritannien: www.royalmail.co.uk .

Zum Seitenanfang


Pubs


In England, Wales und Schottland dürfen Pubs von Montag bis Samstag durchgehend von 11.00 bis 23.00 Uhr und in Nordirland von 11.30 bis 23.00 Uhr geöffnet sein. Manche Pubs, vor allem in ländlichen Gebieten, schließen jedoch nachmittags. An sonntagen gelten folgende Schankzeiten: 12.00 bis 22.30 Uhr ( 12.30 bis 22.00 in Nordirland, von 12.30 bis 14.30 und von 18.30 bis 23.00 in Schottland, obwohl einige Pubs ab 17.00 uhr geöffnet haben ).
Der Aufenthalt in einem Pub und der Genuß von Alkohol ist erst ab 18 Jahren erlaubt. 14- bis 17jährige ist der Zutritt zur Bar und das Konsumieren ( jedoch nicht der Kauf ) von alkoholfreien Getränken nur in Begleitung eines Erwachsenen gestattet ( in Schottland dürfen junge Leute ab 14 alkoholfreie Getränke selbst kaufen, wenn der Pub auch Essen anbietet ). Generell sind Pubs, die für Kinder oder Familien geeignet sind, mit dem Aushang
"Children´s Certificat" gekennzeichnet. Am besten den Besitzer/Pächter nach den bestehenden Regeln fragen.

Zum Seitenanfang


Schulferien 2007


England Schottland und Wales  
Weihnachtferien 2 Wochen
Mid - term (Mitte Februar) 1 Woche
Osterferien 2 Wochen
Sommerferien Mitte Juli bis Anfang September
Mid - term (Mitte Oktober ) 1 Woche
Es ist schwierig, genau Termine anzugeben, da diese von Region zu Region schwanken.

Zum Seitenanfang


Strom


Die Stromspannung ist in allen Ländern der Europäischen Union seit dem 1. Januar 1995 standardisiert worden und ist derzeit 240 Volt / 50 Hz, d.h. Ihre mitgebrachten Geräte müssen nicht umgestellt werden. Allerdings benötigt man einen Zwischenstecker für Steckdosen, die in Großbritannien dreipolig und flach sind ( Ausnahme Rasierapparate ). Fragen Sie nach im Elektro-Fachhandel.

Zum Seitenanfang


Taxi


Taxistände befinden sich in der Regel an Flughäfen, Bahn- und Busstationen und an vielen anderen Plätzen. In London, Edinburgh und anderen größeren Städten kann man ein Taxi auch auf der Straße anhalten. Das gelbe "Taxi"- oder
"For Hire"- Zeichen ist dann angeschaltet, wenn der Wagen frei ist. Die Gebühr für eine Fahrt von London Heathrow Airport nach Piccadilly Circus in einem "black cab" ( typisches Londoner Taxi ) beträgt ca £35, von London Gatwick Airport ca £60 - £65. Eine kurze Strecke innerhalb der Stadt kostet ca. £5.

Zum Seitenanfang


Telefonieren


Britisch Telekom ( BT ) betreut die meisten öffentlichen Telefonzellenin Großbritannien und es gibt zwei Möglichkeiten, sie zu benutzen. Erstens als Münz-Fernsprechgerät, das mit Geldmünzen in der Staffelung 10p, 20p, 50p und £1 funktioniert. Die Mindestgebühr ist 10 Pence. Zweitens als Kartentelefon ( spezielle "Phonecards" ) und/oder als Kreditkartentelefon. Die Telefonkarten der British Telecom sind im Wert von £2, £5, £10 und £20 bei Postämtern und Geschäften, die das BT-Symbol tragen, erhältlich. Viele Sprechzellen können auch mit den gängigen Kreditkarten benutzt werden. Es ist günstiger, wochentags nach 18 Uhr und am Wochenende zu telefonieren. Die Gebühren entnehmen Sie jedem Telefonbuch im Land. Wenn Sie vom Vereinigten Königreich aus anrufen möchte, beachten Sie folgende Länderwahlen:
Deutschland: 0049; Österreich: 0043; Schweiz: 0041.
Danach wird die 0 der Ortsvorwahl weggelassen und der Rest der Nummer gewählt.

Zum Seitenanfang


Wetter


Das britische Wetter ist besser als sein Ruf. Die Sommer sind normalerweise mild und Schönwetterperioden sind durchaus nichts Ungewöhnliches. Die Durchschnittstemperatur beträgt ca. 21°C. Selten steigt das Thermometer über 30° Grad und es fällt selten unter 14°C. Angenehme 8°C bis 10°C erwarten Sie im Frühling und Herbst - ideal zum Wandern und "Sightseeing". Die Winter sind kühl und regenreich, aber Minusgrade sind eher selten (außer im schottischen Hochland und den walisischen Bergregionen). Warme und regenfeste Kleidung sind daher unbedingt erforderlich.
In allen Jahreszeiten ist es ratsam, für alle Wetterlagen gerüstet zu sein, denn das Wetter kann sich schnell ändern (Inselklima!). Deshalb vergessen Sie nicht einen Pulli und eine leichte Regenjacke mit einzupacken. Und zum soll noch ein altes Vorurteil ausgemerzt werden: (Film-) Nebel, wie er in Edgar-Wallace-Filmen gezeigt wird, gibt es in London nie ! Weiter Info: www.meto.gov.uk

Zum Seitenanfang


Diplomatische Vertretungen in Deutschland

(für alle diplomatischen, politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen wie z.B. Einreise, Zoll Handel etc.)

Botschaft:  
   
British Embassy  
Unter den Linden 32 / 34  
10117 Berlin  
Tel: 030-20 18 40  
Fax: 030-20 18 41 58  
Internet: www.britischebotschaft.de  
Zuständigkeitsbereich der Konsularabteilung:  
Berlin, Brandenburg, Mecklenburg -  
Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,  
Thüringen  
   
   
Konsulate:  
   
Britisches Generalkonsulat Britisches Generalkonsulat
Harvestehuderweg 8 A Bockenheimer Landstrasse 42
20148 Hamburg 60323 Frankfurt
Tel: 040-448 03 20 Tel: 069-170 00 20
Fax: 040-410 72 59 Fax: 069-72 95 53
Zuständigkeitsbereich: Zuständigkeitsbereich:
Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Hessen, Baden Württemberg, Saarland,
Niedersachsen Rheinland-Pfalz
   
   
   
Britisches Generalkonsulat Britisches Generalkonsulat
Yorkstrasse 19 Bürkleinstraße 10
40476 Düsseldorf 80538 München
Tel: 0211-94 48 0 Tel: 089-21 10 90
Fax: 0211-48 81 90 Fax: 089-21 10 91 44
Zuständigkeitsbereich: Nordrhein-Westfalen Zuständigkeitsbereich: Bayern
Visa-Abteilung (für Nicht-EU-Bürger):  
Tel: 0211-9 44 81 60  
Fax: 0211-48 86 03  
Montag-Donnerstag: 13.00-16.00 Uhr  
Freitag: 13.00-15.30 Uhr  
Internet: www.britischebotschaft.de/en/consular/visas/  

Zum Seitenanfang


Diplomatische Vertretungen in Österreich

(für alle diplomatischen, politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen wie z.B. Einreise, Zoll Handel etc.)

Botschaft:  
   
British Embassy  
Consular Section  
Jauresgasse 10  
1030 Wien  
Tel: 01-716 13 51 51  
Fax: 01-716 13 59 00  
   
   
Konsulate:  
   
British Consulate British Consulate
Bundesstraße 110 Schmiedgasse 12
6923 Lauterach / Bregenz 8010 Graz
Tel: 05574-78 586 Tel: 0316-82 61 05 oder 82 16 21
Fax: 05574-70 928 Fax: 0316-82 16 16 45
   
   
British Consulate British Consulate
Matthias-Schmid-Straße 12 / WUB Alter Markt 4
6021 Innsbruck 5020 Salzburg
Tel: 0512-58 83 20 Tel: 0662-84 81 33
Fax: 0512-59 14 529 Fax: 0662-84 55 63

Zum Seitenanfang


Diplomatische Vertretungen in der Schweiz

(für alle diplomatischen, politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen wie z.B. Einreise, Zoll Handel etc.)

Botschaft:
 
British Embassy
Thunstraße 50
3005 Bern
Tel: 031-359 77 00
Fax: 031-359 77 01
Visa.Abteilung: Britisches Kunsulat in Genf
Tel: 022-918 24 26

Zum Seitenanfang


British Councils in Deutschland

(Der British Council informiert über die englische Sprache, Literatur, Bildung, Kunst und Kultur, hilft bei Fragen zur Ausbildung, zu Schulen, Universitäten oder Praktika; ist Informationszentrum mit Nachschlagewerke, Zeitungen,
CD-ROMs; Zugang zu elektronischen Medien wie Internet)

British Council  
Am Hackeschen Markt 1  
10178 Berlin  
Tel: 030-311 09 90  
Fax: 030-31 10 99 20  
E-mail: bc.berlin@britcoun.de  
Internet: http://www.britishcouncil.de/  
   
   

Zum Seitenanfang


British Council in Österreich

(Der British Council informiert über die englische Sprache, Literatur, Bildung, Kunst und Kultur, hilft bei Fragen zur Ausbildung, zu Schulen, Universitäten oder Praktika; ist Informationszentrum mit Nachschlagewerke, Zeitungen,
CD-ROMs; Zugang zu elektronischen Medien wie Internet)

British Council
Siebensterngasse 21
1070 Wien
Tel: 01-533 26 16
Fax: 01-53 32 61 685
E-mail: information@britishcouncil.at
Internet: www.britishcouncil.org/austria

Zum Seitenanfang


British Council in der Schweiz

(Der British Council informiert über die englische Sprache, Literatur, Bildung, Kunst und Kultur, hilft bei Fragen zur Ausbildung, zu Schulen, Universitäten oder Praktika; ist Informationszentrum mit Nachschlagewerke, Zeitungen,
CD-ROMs; Zugang zu elektronischen Medien wie Internet)

British Council
Sennweg 2
PO Box 532
3000 Bern 9
Tel: 031-301 1426
Fax: 031-301 1459
Internet: http://www.britishcouncil.org/switzerland.htm

Zum Seitenanfang

Inhaltsverzeichnis