Mit dem Bus

 

Natürlich kann man auch mit dem Bus nach England reisen. Diese oft vergessene Anreisemöglichkeit vom Kontinent nach Großbritannien ist nicht unbedingt die bequemste, aber zweifellos eine der preiswertesten und interessantesten Möglichkeiten, zum Urlaubsziel zu gelangen. Auch hat man z.B. durch offen ausgestellte Rückfahrkarten etwas mehr Flexibilität als bei vielen termingebundenen Flugtickets. Die Zahl der angebotenen Busverbindungen Richtung Großbritannien variiert je nach Land bzw. Region und Jahreszeit. Von einigen größeren deutschen Städten und ab Wien verkehren die Busse in der Hochsaison täglich, ab Zürich zweimal pro Woche. Über das weitverzweigte Netz von "Eurolines" kann man aus vielen Städten auch über Zubringerbusse auf die Englandstrecken umsteigen.  

"Eurolines" ist ein Konsortium verschiedener Busgesellschaften.

Reiseveranstalter

Reservierungen aus ganz Deutschland nimmt z.B. das Reisebüro Winkelmann unter Tel: 05143-934 34 entgegen. Buchen kann man natürlich auch bei den Büros der an "Eurolines" beteiligten Unternehmen -
z.B. der "Deutsche Touring" (Frankfurt/M), "Transline Bus" (Greven), "Continentbus" (Hamburg) -
oder in vielen Reisebüros. Interessierte aus dem Berliner Raum können auch über "Bayern Express u. P. Kühn" reservieren oder alternativ die Busse von "Gulliver Travel" (beide Berlin) nutzen.
In Österreich erfolgen die Reservierungen über "Eurolines Austria" Tel: 01-712 04 53.

Internetadressen:
Deutschland: www.deutsche-touring.com
Österreich: www.eurolines.at

   
Inhaltsverzeichnis